mein-seelenmord

Zwei Arten Kinder zu lieben

Nie wieder Pickel!
Ein Kind lieb haben

Eigentlich sagen sehr viele von sich, dass sie Kinder lieben. Viele Frauen und Männer, die geheiratet haben oder aber auch in einer wilden Ehe lebe, sind Eltern. Liebevolle Eltern. Eltern wollen mit ihren Kindern kuscheln. Eltern schmusen auch mal sehr gern mit ihren Kindern. Eltern waschen ihre Kinder und gehen auch mal mit denen in die Badewanne. Eltern schenken ihren Kindern auch gern mal etwas, wenn sie LIEB waren. Eltern loben ihre Kinder, wenn sie etwas schönes gemacht haben. Eltern sagen ihren Kindern auch mal etwas, was ein Geheimnis sein soll.

Eltern lieben ihre Kinder.

Bis hier hin hört es sich alles noch nach einem sehr glücklichen Kinderleben an. Oder glaubt da einer von euch, da steckt etwas böses dahinter?? NEIN. Vielleicht ist es ja auch normal. Vielleicht aber auch, steckt dahinter ein Pädophiler, der so von seinem eigenen Kind spricht. Wir wissen es nicht.

Und viel mehr wissen wir auch nicht von dem lieben Nachbarn, der die Nachbarskinder häufig mal bei sich hat, vom Vater, der mit seiner Tochter einmal die Woche für 2 Stunden wegfährt, über den Fußballtrainer, der dem Sohn eine Extra Stunde Training anbietet, dem Lehrer, der einmal wöchentlich die 9 jährige Tochter Nachhilfeunterricht gibt.

Ja, leider ist unsere Gesellschaft genauso programmiert. Wir hören nicht richtig hin. Wir sehen nicht richtig hin und wir reagieren zu spät.

Und während ihr diesen Artikel gelesen habt, hatte ein Vater seine Tochter wieder sehr sehr lieb.






© 2007 by Seelenmord


onetwomax
[ Besucher-Statistiken *beta* ]