mein-seelenmord

Thaimassagen

Nie wieder Pickel!

Für Opfer ist es oft schwierig andere Menschen an sich heran zulassen. Wie gern würden aber auch wir uns massieren lassen.

In Dresden gibt es jetzt die Chance für Frauen, die Opfer von körperlicher und sexueller Gewalt wurden,  sich von einer Frau massieren zu lassen.

Chanda von Keyserlingk, Autorin und Masseurin, weiß wie sich Opfer fühlen und möchte weiblichen Opfern die Chance geben,  einen Weg zu finden,  ihren Körper wieder lieben zu lernen. Da sie auch weiß, dass viele Opfer nicht mehr arbeitsfähig sind und sich somit keine Massage leisten können, gibt sie die Möglichkeit zu günstigen Massagen.

Bei der Thaimassage handelt es sich NICHT UM EINE EROTIKMASSAGE und während der Massage bleibt die Klientin angezogen.

Unter folgendem Link könnt ihr Kontakt zu Chanda von Keyserlingk aufnehmen.

Thaimassagen in Dresden


Und hier noch weitere Thaimassagepraxen mit dessen Erlaubnis ich ihren Link hier auf die Homepage setzen darf.


Traditionelle Thaimassagen Buaphan in Flensburg












onetwomax
[ Besucher-Statistiken *beta* ]