mein-seelenmord

Der Teufel den ich Papa nannte

Nie wieder Pickel!




In diesem Buch beschreibe ich, wie ich mich langsam an immer mehr aus meiner Vergangenheit und somit auch an den Missbrauch von meinem Vater, den ich auch hier nur den Teufel nennen werde, erinnere.  

Auch beschreibe ich, wie ich mich langsam daran erinnere, dass er mich an andere Männer verkaufte. Ich war gerade mal 6 Jahre alt, als meine Hölle begann.

Ich beschreibe in diesem Buch, wie ich sehr oft zur Kriminalpolizei ging und auch jetzt noch immer mit ihm im Kontakt bin, wenn etwas ist , um weitere Aussagen abzugeben, dass ich ständig Angst hatte, bei der Kriminalpolizei anzurufen um mehr Auszusagen.

 Am Anfang habe ich selber meinen Wahrnehmungen nicht getraut, obwohl ich wusste, dass es damals so passiert ist.

Ich beschreibe in dem Buch, wie ich das erste mal zu meiner Rechtsanwältin ging, wie sie mit mir umging ( ich bin ihr jetzt noch sehr sehr dankbar, oft reden wir nicht nur über juristische Details, sondern sie redet mit mir auch oft über meine psychischen Probleme, die ich durch die Vergewaltigung habe und gibt mir viele Tipps, damit es mir besser geht).

Ich beschreibe, wie ich von einer Klinik in die nächste ging und auch jetzt noch gehe.

Ebenfalls beschreibe ich, wie die ganze Sache polizeilich abläuft. Selbst der Polizist, bei dem ich die Anzeige erstattete, hilft mir auch psychologisch, in dem er wirklich sehr vorsichtig  mir gegenüber an die Sache rangeht.

 Ich weiß, dass die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei, selbstverständlich auch meine Rechtsanwältin, mir glauben. All das schreibe ich in diesem Buch auf. Einmal, um das alles zu verarbeiten und auch um anderen Frauen und Müttern Mut zu machen, das selbe wie ich zu tun.

Eine Anzeige zu erstatten.

 Ich weiß noch nicht genau, wann das Buch fertig sein wird, da ich noch immer mitten in der Sache drin stecke. 

 

Hier geht es zur Leseprobe von meinem Buch


Weitere Bücher von mir.

Die seelische Heilung vom Teufel, den ich Papa nannte.


  Katze Minka und ihr schreckliches Geheimnis.




onetwomax
[ Besucher-Statistiken *beta* ]